awa
hocus locus fidibus

hocus locus fidibus

Verballhornung von Hocus Pocus, was ja in sich auch schon eine Verballhornung der Einsetzungsworte einer lateinisch gelesenen Messe ist.

"hocus" leitet sich hier ab vom "hocken" auf dem "Thron"...

"locus" - das "stille" Örtchen...

"Fidibus" war der Markenname eines Streichholzherstellers (in manchen Gegenden soll er noch heute Synonym für Streichholz sein - wie "Tempo" für Papiertaschentücher).

in die "Zauberformel" fand er angeblich Eingang, weil auch Zauberer und Magier gern mit Licht und Nebeleffekten arbeiten und das Anzünden eines Streichholzes beides bietet.

das Anzünden eines Streichholzes auf dem Lokus, nach einem "großen Geschäft", soll unseren Geruchssinn irritieren...

in den Zündköpfchen verbrennt neben Phosphor wohl auch Schwefel... - beider Brandgeruch löst - weil potentiell gefährlich - im Gehirn Alarm aus, weshalb man den Geruch der Stoffwechselendprodukte dann nicht mehr (in seiner vollen Wucht) wahrnimmt...

"zünd' nach dem großen Geschäft ein Streichholz an..."

"soll ich die Kacke damit etwa anzünden?"

"nein... hocus locus fidibus! - und er Gestank ist wie weggeblasen..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 2 Monaten
Trend 128
Trend 128