Trend 128 Gerade im Trend: Quintenschleuder
saitenverkehrt

saitenverkehrt

eine Linkshänder-Gitarre (seltener Streichinstrumente) gilt als "saitenverkehrt bespannt", weil ihre Saiten in umgekehrter Reihenfolge zur Rechtshänder-Gitarre angeordnet sind.

(grundsätzlich wäre das auch bei Streichinstrumenten möglich, hier lernt aber m.W. jeder Schüler mit der linken Hand zu greifen und mit der rechten zu streichen - Grund ist, dass auch der Korpus des Instruments angepasst werden müsste, was sich bei Streichinstrumenten - im Gegensatz zur Gitarre - angeblich erheblich auf den Klang auswirken würde...)

bei Zither und Harfe gibt es m.W. keinen Grund, einzelne Saiten zu vertauschen, aber sollte dies dennoch vorkommen: umso schlimmer...

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128