Trend 128 Gerade im Trend: Freunde der Sonne
Brexsack
Töchter Allahs

Töchter Allahs

generell: alle weiblichen muslimischen Glaubensunterworfenen

speziell und auf einen überlieferten 'Witz der Geschichte' -nämlich die urspruengl. in den späteren Koran aufzunehmenden- "Satanischens_Ziege) Verse" bezogen: Der schon seit circa 300 v. Chr. verehrte Mond-Gott "al-Ilah" ('Allah') hatte drei 'heidnische' Töchter 'al-Lat', 'al-Uzza' and die 'Manat'. Sie wurden vom Stamme des mohammedanischen Relgionsanstifters verehrt. -Als es mit der Anwerbung fuer seinen Monotheismus 4.0 nicht so lief, ließ er seine Leutchen wissen, Allah habe ihm diktiert, man solle auch ruhig dessen drei Töchter weiterverehren. Bis dann jemand bemerkte, dass das ja Vielgoetterei sei -worauf Mo den Schwanz einzog und sagte: 'Stimmt, da hat sich Satan wohl als Gottes Stimme ausgegeben, um Vielgoetterei zu propagieren.' - Bis dann jemand (und nicht erst Salman Rushdie) sagte: 'Wie koennen wir dann wissen, dass nicht andere Teile oder gar der ganze Qu?an vom Teufel diktiert wurde?'

QUELLE: http://www.bible.ca/islam/islam-allahs-daughters.htm

Hein: 'Da, ein Batallion der 'Toechter Allahs'! -Gestern hat mich ein 11jähriger Dürke mit "ob ich wuesste was die weiteste Ausdehnung des Osman. Reichs war!" angemacht... -da hab ich ihn auf die 'Toechter Allahs' angesprochen'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa 4 Monaten
Trend 128
Trend 128