(morbus) obstinatus bavarensis

(morbus) obstinatus bavarensis

wahrscheinlich komplett falsch dekliniert - auch hier kommt wohl die liberalitas bavariae zum Tragen - meint einen bayerischen Dickschädel.

hinter "morbus" folgt üblicherweise auch der Name des Wissenschaftlers. der sich einst intensiv mit dem entsprechenden Krankheitsbild beschäftigt hat (z.B. morbus Alzheimer)...

"dem kannste aber auch sagen, was Du willst, der zieht weiter seinen Stiefel durch..."

"tjo, is halt 'n klassischer Fall von morbus obstinatus bavarensis..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa einem Monat
Trend 128
Trend 128