Trend 128 Gerade im Trend: abspeisen
Dschihadista

Dschihadista

umgangssprachlich fuer "leicht-aber strenggläubige emanzipierte AnhängerIn der Dschihadis (männlich mosl. Glaubenskämpfer)", die sich -mit Erlaubnis der sie begleitenden Männer, erlernt-impulsive dem (bewaffneten) Glaubenskampf gegen Unglauebige oder gegen Symbole der westl. Welt hingibt

Frau Holle: "Wer erinnert sich an die Dschihadistas, die vor 3 Jahren Notre Dame in die Luft jagen wollten - https://www.sueddeutsche.de/politik/frankreich- anschlag-in-paris-vereitelt-1.3155278

Albrunse: "...dann gab's da noch die von den Medien fast verschwiegenen- weil frueh geloschten Anschläge- auf zwei andere große Kirchen in Paris nur paar Wochen vor dem Brand von Notre Flamme..."

Die Grünen-PolitikerIn: Aber halt mal! - nur bei ISIS muessen die Frauen züchtig daheim bleiben, deshalb muesste man doch die Taliban und Al'Quiada unterstuetzen!

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 13 Tagen
Trend 128
Trend 128
''Dschihadista'' - klingt doch ganz lebensbejahend, auch phonologisch: Initial-und Binnen-Affrikate, viele offene Vokale, n paar Explosiva /d/; /t/ -kann gar nix passieren, dat macht uns doch nicht zu schaffen Dollypardong vor 13 Tagen
Lebensbejahend? Eher: Todesbejahend - ....dachte da erst an so Leute wie Mohammeds mit 6 Jahren geheiratete und mit 9 'zur Frau gemachten' Lieblingsallahwertesten 'Aisha', die auch schon mal happy nach des Propheten Tod auf nem Kamel in den Kampf gegen Ungläubige geritten sein soll! Dritterzahn vor 13 Tagen