Trend 128 Gerade im Trend: Fuckel
Wein, Weib und Gesang

Wein, Weib und Gesang

das, was dem Manne klassischerweise das Leben lebenswert erscheinen lässt...

gestritten wird allenfalls über die Notwendigkeit von "Gesang"...

(ich hatte eigentlich immer die Vorstellung, dass der "Gesang" einen Gegenpol zu "Gezänk" darstellen soll...)

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 3 Monaten
Trend 128
Trend 128
Ist ja bei Tageslicht betrachtet auch nichts anderes als "Sex, Drugs & Rock'n'Roll"! Halbleiter vor etwa 3 Monaten
Des heißt etz bekömmlich übersetzt: Nüchtern betrachtet war's besoffen besser?! Bevor mit "Gesang" gedroht wird, kann man's doch noch mal im Guten versuchen.... Gisbört vor etwa 3 Monaten
'Wein, Weib und Gesang' -so ne Art 'macholimischer Himmel'! - eben so wie's im prä-mohammedanischen Arabien zuging bevor denen da unten etwas Besseres gelehrt wurde: 'nämlich, dass das irdische Paradies bis zum himml. Paradies -für Martyer vielleicht etwas schneller- vertagt wurde, aber dann gibt's da freilich Essen und Wein à gogo, der Wein, der wohlgemerkt nicht trunken macht, -im Gedenken an die uebermännl. Manneskraft ihres vollendenden Relgionsanstifters auch: on demand NAchschub von sich selbst-erneuernden jungen huris mit 'grossen Augen' sowie auch fuer unsere eher non-binär veranlagten auch: 'Mundschenke' und als besondere Belohnung muss man auch nicht ständig zum Allawertesten beten Dollypardong vor 22 Tagen