Trend 128 Gerade im Trend: Dingsdabumsda
Verbalinjurie

Verbalinjurie

eine ausgesprochene, verletzende, weil treffende Beleidigung...

eine Verbalinjurie ist wie ein Pflasterstein, der Dir an den Kopf geworfen wird... Deine kläglichen Versuche, mich zu beleidigen, sind nur wie das Werfen mit Sand...

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 5 Monaten
Trend 128
Trend 128
Ich sehe erst jetzt, nachdem ich "Verbalinjurie" vorhin tatsächlich zufällig auch in meiner "Einzellfall"-Beschreibung verwendete, dass du diesen Begriff eingetragen hast. Er ist aber nichts Umgangssprachliches oder Neues, sondern ein bestehender (bildungssprachlicher) Terminus des deutschen Wortschatzes (mit lateinischen Wurzeln). Regine vor etwa 5 Monaten
man hört es leider oft von Leuten, die offensichtlich keine Ahnung haben, was es bedeutet... noch schlimmer, wenn sie's irgendwo ablesen und nicht wissen, wo und wie die Silben zu trennen sind. wenigstens Poetry-Slamer aber scheinen die Bedeutung zu kennen... - und mir gefiel der Vergleich mit Pflasterstein und Sand... :-) Carilian vor etwa 5 Monaten