Sport, Suff oder Syphilis?

Sport, Suff oder Syphilis?

drei klassische Arten, ums Leben zu kommen, für Menschen, die einem riskanten Lebenswandel fröhnen: ursprünglich Rennsport, Alkoholismus oder Promiskuität, in einer prägnanten Alliteration...

entstammt wohl der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts; mittlerweile ist die Syphils dank Antibiotika ja relativ gut behandelbar und müsste eigentlich durch HIV - das mittlerweile ebenfalls therapierbar ist - ersetzt werden...

was die Zeitgemäßigkeit der Todesarten betrifft, erinnern diese an einen Dialog, der Lord Sandwich und John Wilkes nachgesagt wird:

"Meiner Seel’, Wilkes, ich weiß nicht, ob Ihr am Galgen oder an den Pocken enden werdet."

"Das kommt darauf an, ob ich mir zuerst Euer Lordschafts Prinzipien oder Euer Lordschafts Mätressen zu Eigen mache..."

"Mensch, der Klaus ist doch ein echter Hans Dampf in allen Gassen..."

"man fragt sich bloß, was ihn zuerst ins Grab bringt: sein Sport, der Suff oder die Syphilis?"

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 7 Monaten
Trend 128
Trend 128