Trend 128 Gerade im Trend: Komm zu Potte
der wird nach Strecke - nicht nach Stunden - bezahlt

der wird nach Strecke - nicht nach Stunden - bezahlt

Kollegen, die selten am Arbeitsplatz anzutreffen, statt dessen (gern) im Haus unterwegs sind, wird häufig unterstellt, dass Sie ihr Gehalt nach Strecke - und nicht nach Stunden - berechnet wird.

bei Servicekräften gehören die Wege zwar zum Job; hier findet der Spruch vor allem bei jenen Zeitgenossen Anwendung, die ziemlich unorganisiert und unvorbereitet sind und daher öfter mal in die Werkstatt zurückkehren müssen, um fehlendes Werkzeug zu holen...

oder jene Zeitgenossen, die durch die Abteilungen flanieren, um durch "persönliche Gespräche" die "Stimmung in den Abteilungen" zu eruieren...

"wo ist denn der Kollege Krause schon wieder?"

"ach der... der rechnet doch nach Kilometern und nicht nach Stunden ab..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 7 Monaten
Trend 128
Trend 128