Trend 128 Gerade im Trend: wegflanken
lätschig

lätschig

langsam, zäh fließend, nicht in Fahrt kommen, unverbindlich...

die langsame, zäh fließende Fortbewegung ist auch als "latschen" bekannt, von daher leitet sich der Begriff wahrscheinlich auch ab.

klassisch ist der "lätschige Händedruck" als Gegenteil zum festen Händedruck...

oder weichgekochtes Gemüse, ohne Biss, wird bisweilen auch als "lätschig" bezeichnet. (mithin ist das Gemüse auch schon lätschig bevor es im Topf landet...)

fließenden Honig könnte man auch als "lätschig" klassifizieren - allerdings ist "lätschig" - ganz im Gegensatz zu Honig - eher negativ konnotiert.

"der Kurt hat heut wohl mal wieder seinen Lätschgen (Tag)..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor 7 Tagen
Trend 128
Trend 128