planlos gebaut, weil niemandem was eingefallen ist.

planlos gebaut, weil niemandem was eingefallen ist.

wenn eine Bausünde in die Landschaft gestellt wurde, besteht der Verdacht, dass es dafür gar keinen Plan gab (den man hätte ablehnen können) und die Sache - mehr oder weniger - nur zufällig noch steht, obwohl sie eigentlich schon längst hätte in sich zusammenfallen (= einstürzen) müssen...

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128