Trend 128 Gerade im Trend: Mösendöner
weiss-waschen

weiss-waschen

ursprünglich aus der Besetzungspraxis der Filmindustrie, wobei andersrassige Charaktere von 'weissen' Darstellern gespielt wurden; heute das Phänomen, wonach kriminell auffällig gewordene Ausländer 'deutsch' und zu 'Deutschen' gemacht werden;

seltsam unqualifizierte anonymisierte Jugend-und Männergruppen werden unter Weglassung des Migrationshintergrundes zu 'Augsburgern, 19-jährigen' oder am besten gar nicht mehr erfasst

'was soll man sonst erwarten von nem 'Volk ohne Schlagbaum'

User female 48 Dollypardong (Mecklenburg-Vorpommern) vor etwa 10 Monaten
Trend 128
Trend 128
ja, nee, is klaa... 'n guter deutscher Jung macht sowas ja auch nicht... :-/ wenn Menschen gegen Menschen tätlich werden, ist es scheißegal wer woher kommt! entweder sind wir alle Kinder Gottes, der Göttin oder der Sterne... - oder eben Vertreter einer parasitären Art, die diesen Planeten ausbeutet - kann man sich aussuchen, auf welcher Seite man sich da einordnen will... (geboren in die Staatsgrenzen von 1966, die für mich immer schon legitimer waren, als der Grund, der dazu geführt hat... demnach bin ich zur Hälfte Pole, ein Viertel Slowake und ein Viertel Österreicher... - und trotzdem von deutschem Geblüt...) Carilian vor etwa 10 Monaten
stimmt schon [sagt der Bio-Pfälzer mit Verwurzelungen im Rhein-Hessischen und im Riesengebirge. Mann, man muss hier hschon viel schreiben, um ueberhaupt mal beachtet zu werden] - nur dass empirisch gesprochen eben viel in den Medien/von der Polizei 'weisszuwaschen' versucht wird, um unschöne Szenen und Wikoku-bezogene Erkenntnisse - zu vermeiden... Integration is ne Zeit-, Geld-, Gedulds- und Bringschuldfrage... Dollypardong vor etwa 10 Monaten
..Oooh; auch Jahrgang '66! Ik och! ...so viele Alte hier! Dollypardong vor etwa 10 Monaten
Zitiere Frau Dolly: "ne Zeit-, Geld-, Gedulds- und Bringschuldfrage" und eben ne Frage manage-barer Zahlen! Dritterzahn vor etwa 10 Monaten