Trend 128 Gerade im Trend: 17er
fett wie Oskar

fett wie Oskar

Diese Redewendung hat ihren Ursprung aus der Zeichentrick-Serie "Oskar, die Supermaus", welche 1942-1961 produziert und erstmalig 1979 im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Oskar ist ein kleiner Mäusejunge, der sich alleine durchschlagen muss und hierbei in einem Supermarkt landet, in dem er sich nach Herzenslust sattfressen kann.

Die Redewendung spielt exakt hierauf an. Heute findet dieser Spruch insbesondere für dicke Menschen oder aber für Dinge, welche gut gelaufen (ugspr. auch fett gelaufen) sind, seine Verwendung.

Es gibt noch eine weitere Redewendung, basierend auf dieser Serie: frech wie Oskar (sein)

Beispiel(e):

Herr Dick: Die Frau da drüben ist ja mal fett wie Oskar.

Frau Dick: Schau dich doch erst mal selbst an. Bist über die Jahre auch ganz schön auseinandergegangen.

Herr Dick: Sagt die Richtige...

ODER

Rennfahrer: Das war mal wieder fett wie Oskar.

Teamleiter: Ja, das Rennen hätte nicht besser für uns laufen können.

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa 6 Monaten
Trend 128
Trend 128