Trend 128 Gerade im Trend: Touché!
Coronoia
Corona-Schwips

Corona-Schwips

Einen "Corona-Schwips" hat man im Normalfall, wenn man durch ein Corona-Bier (mexikanische Biermarke) betrunken ist.

Auf einigen Corona-Partys - die Pandemie im Jahr 2020 betreffend - war dies das themenbezogene Top-Bier.

Nachdem solche Partys 2020 aber verboten worden sind und auch die Produktion des mexikanischen Bieres vorübergehend eingestellt wurde, ist fraglich, wann wieder solch ein Schwips möglich sein wird.

"Böse Zungen" behaupten seit der Corona-Pandemie 2020 in makaberer Art und Weise, dass auch wegen COVID-19 liegende Patienten einen solchen Corona-Schwips hätten...

Man redet in Insiderkreisen hier auch böser Weise von "Corona Extra haben"...

Beispiel(e):

Ernie: "Lu... wannste lö...?"

Bert: "Nee, is klar... Haste mal wieder einen Corona-Schwips von deinem Lieblingsbierchen...?"

Anmerkung: ....von Beispielen der bösen Art wird aufgund der laufenden Pandemie abgesehen...

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa 5 Monaten
Trend 128
Trend 128
Hallöchen Wischiwaschi,... ich habe gelesen das die mexikanische Brauerei: "Grupo Modelo", erst einmal kein Corona-Bier mehr herstellt! Bis Sonntag den 30.04.2020 soll die Produktion heruntergefahren und dann ganz gestoppt werden. Das liegt aber nicht am Namen so ein Sprecher der Brauerei. Der Hintergrund für diese Verordnungen in Mexiko ist: "das, dass Land in diese ersten Aprilwoche eine steigende Zahl von 1.000 Infizierten überschritten hatte. Im der ersten Aprilwoche waren laut der Johns-Hopkins-Universität 1.510 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, und mehr 50 Menschen sind daran gestorben! WoW ,... Deshalb schießen die Corona Beer preise zu Zeit gegen den Himmel. Mit Gruß Brunhilda werwölfchen vor etwa einem Monat