Trend 128 Gerade im Trend: Damenhandbremse
Reseten
Barfotzen-Syndrom

Barfotzen-Syndrom

Hat jemand, der ein extremes Faible für die Mädels hinter der Bar hat. Diese sind meist hübsch, nett, eloquent und können nicht weg, weil sie ja ihren Job machen müssen und deshalb stets verfügbar sind.

"Oh Mann, der Jens fährt ja ganz schön die Baggerschaufel aus. Der hat's auf die Kleene hinter der Bar abgesehen". "Ja, ja, typisch Jens. Die hat bestimmt sein Barfotzen-Syndrom aktiviert....., kennst ihn ja."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Wäre mir neu das diese Damen sich durch ihre eloquenz auszeichnen! Shai vor 11 Jahren
Jep, sind meistens viel zu beschäftigt für längere Gespräche. Aber gut aussehen tuen viele :) Xcezz vor 11 Jahren
In Universitätsstädten wie z.B Jena oder Würzburg bedienen viele Studentinnen in Bars oder Clubs und ich muß sagen, wer vorbezeichnetes Faible hat, kann es dort vollumfänglich ausleben ! Natürlich ist Freitag oder Samstag kurz nach Mitternacht ungünstig, nette Talks mit den Mädels hinter der Bar zu veranstalten, weil Hauptgeschäftszeit, klar. Jedoch Sonntag- oder Montagabend z.B. ist hervorragend - und dann meistens mit sehr gutem Unterhaltungswert.... Gisbört vor 11 Jahren
"...bedienen viele Studentinnen in Bars oder Clubs und ich muß sagen, wer vorbezeichnetes Faible hat, kann es dort vollumfänglich ausleben !" Wer in Begleitung aufschlägt, ist doch eher mit Gesprächsthemen untereinander ausgelastet. Aber für einen lonesome wolf nachvollziehbar und 'ne praktische Sache. Regine vor 8 Jahren
wer fährt denn nach Frankreich und nimmt Wein mit? Mibu vor 8 Jahren
Barfotzen klingt ziemlich abfällig gegenüber den Damen, die da einen wirklich stressigen Job machen. Werwolf vor 8 Jahren
Ich mit meiner unschuldigen Phantasie verstehe da eher "voll rasiert". Rückenkratzer vor 8 Jahren
Als ich das Wort zum ersten Mal las, hab' ich das auch assoziiert. Regine vor 8 Jahren
Barfotzen-Syndrom bedeutet auch, daß sie keinerlei Hemmungen haben, Dein "letztes Hemd" zu nehmen und Dich in hilfloser Lage auszusetzen. Geisenau vor 8 Jahren
DAS traumatisiert natürlich. Wiederholungstäter? Regine vor 8 Jahren
Um das klarzustellen: ICH habe es nicht. Natürlich sind das alles Wiederholungstäter. Sogar "-innen" Geisenau vor 8 Jahren
Der eine lernt aus Erfahrungen nicht, die andere verdient daran. Dann bist du Beobachter an der Front oder Katastrophentourist. Regine vor 8 Jahren
Beobachter. Katastrophentourist paßt nicht. Es wurde mir durch die Ungunst der Verhältnisse aufgezwungen. Geisenau vor 8 Jahren
Verstehe. Regine vor 8 Jahren