Trend 128 Gerade im Trend: Ramschware
Endmutant
Dolly par dong

Dolly par dong

In Edinburgh kam vor nun fast dreißig Jahren ein Lebewesen zur Welt, mit dem weder Wissenschaftler noch die Öffentlichkeit gerechnet hatten.

Genauer am: "5. Juli 1996", wurde Dolly das Klonscharf geboren, als eines der ersten Säugetier, das aus einer adulten Zelle geklont wurde! GeschaffenhatderliebeGottkurzvormFeierabendgeschaffen),... wurde es fünf Monate zuvor, in einem kleinen Räumchen am Roslin Institute bei Edinburgh/Schottland. Ihre Existenz war eine kleine Überraschung, für die Wissenschaft genau so wie für die gesamte Öffentlichkeit. Nun sind fast genau fünfundzwanzig Jahre vergangen, wo das berühmteste Schaf der Welt, diese Ikone der Wissenschaft, an dem sich die Geister bis heute scheiden, einige Menschen wollte es unbedingt kennen lernen! Drei Jahre nach dem „Klonschock“ flogen einige Leute nach Edinburgh/Schottland und dann noch ca. 15 bis 35 Minuten mit dem Geländewagen durch eine hügelige, sehr schöne grüne Landschaft, dann am Rand von nem kleine Dorf mit dem Namen "Roslin", dort befindet sich auch das besagte: "Roslin-Institute." Hier lebte es also, damals: "das berühmteste Schaf der Welt!" Einer der Mit-Erzeuger ein Tierarzt mit dem schönen Namen: "Tim King"

User male 48 Brunhilda werwölfchen (Saarland) vor etwa 3 Monaten
Trend 128
Trend 128
...ging aber unerwartet früh an einer degenerativen Krankheit ein...Naja. Trotzdem danke fuer das Sprachdenkmal, B w. Der moderne Kult um die eigene Person is mir eigentlich eher verächtlich und unangenehm Dollypardong vor etwa 3 Monaten