Trend 128 Gerade im Trend: Lederfotze
A...A Mitgliederversammlung

A...A Mitgliederversammlung

[wohl aus Gründen der politisch-ko.rrekt vorauseilenden Zensurvermeidung und absichtlich auf die 'Anonymen Alkoholiker' {'AA'} anspielende Abkürzung']

  • unsere gerne in weltbeglückender Absicht 'Aloha oe'kbar' ('AA') rufende, mekka-geile Anhänger der Barmherzigkeitsreligion

-du wähscht schunn, ledschde Freidach noh der A...A Mitgliederversammlung is er von rasendem Missionseifer ergriffen.wor..und rennt rinne in de Kicheabdählung vum Woolmord...

-Heiliger Sankt Blasius!

-du mähnscht dänn schiffbruchwilliche, erlebnisorientierde ''prayboy", dänn 'moderat moderade Allaholiker'?

-joh, ähner wärre, vun de "qu'ranverwirrte 'Einmänner'', kultureller Zusammenstoß vorprogrammiert...

User female 48 Dollypardong (Mecklenburg-Vorpommern) vor etwa 3 Monaten
Trend 128
Trend 128
Wie erklären Sie sich eigentlich die "Jagdszenen aus Niederbayern" durch übergriffige Deutsche? -Selbstverteidigung ist ja nicht mehr im Trend Dritterzahn vor etwa 3 Monaten
sozusagen: 'Wir schaffen das!" -mit Todesfolge... Für einheimische deutsche Michel, also ordnungsgemäß gemeldete Bürger und Subjekte ohne „vielfältigen MiGrHiGru“ gilt diese Laissez-Faire-Behandlung fuer qu'ranverwirrte natürlich nicht; Die Verhätschelung der Zwangsbereicherer und Zivilinvasoren wird ausschließlich denen zuteil, die mit dem Nimbus exotischer Schutzbedürftigkeit zu uns gelangt sind und als Kristallisationspunkt der typ. dt. moralischen Überheblichkeit dieses Gutmenschenabenteuerparks taugen. Je kaputter ihr Herkunftsland, je qu'ranhöriger ihre Sozialisierung und vor allem: je dunkler pigmentiert, umso größer die Narrenfreiheit, haben die rrrächten Deutschen halt mal wieder nich richtig zu integrieren verstanden. Jetzt jagen die Merkelmedien in pathologischer Korrektheit schon die übergriffigen Deutschen, die sich dem Messerkünstler mit Stecken und Stühlen in den Weg zu stellen gewagt haben... Dollypardong vor etwa 3 Monaten
Die Hassbotschaften, Apartheids- und Mordbefehle seiner als Religion getarnten Herrschafts- und Unterwerfungs-Ideologie gegen Frauen, Juden, Christen und sonstige „Ungläubige“ wurden dem Menschengeschenk halt von früher Kindheit an eingehämmert...um das rhetorisch zu verdrängen hilft nur noch die vielgerühmete pathologische Korrektheit der Systemmedien und Systemlinge...dabei wär's längst an der Zeit, die Verbreitung gesetzwidriger Lehren verhindern... Dritterzahn vor etwa 3 Monaten