Der Wolf kommt!

Der Wolf kommt!

Die Wendung "Der Wolf kommt!" von der Geschichte vom Hirten und dem Wolf. In dieser Geschichte wird einem Hirten sein Job zu langweilig und er erfindet einen Notfall, in dem er behauptet, dass der Wolf kommen würde, um seine Schafe anzugreifen. Aber als die Nachbarn zur Hilfe eilen, merken sie, dass sie nur reingelegt wurden und der Hirte alles erfunden hat. Aber einmal reicht dem Hirten nicht. Er behauptet noch öfters, dass der Wolf komme, was nicht stimmt. Irgendwann hat sein Umfeld keine Lust mehr und keiner glaubt ihm mehr. Als dann einige Zeit später wirklich ein Wolf seine Schafe angreift, ist der Hirte auf sich allein gestellt, weil ihm keiner seinen Hilferuf glaubt. Das ist auch logisch, weil die Nachbarn schon mehrfach vom Hirten „verarscht“ wurden. Da ist es logisch, dass dann im Ernstfall niemand mehr zuhört.

Dies Aussage dieser Geschichte und auch die Bedeutung der Wendung „Der Wolf kommt!“ ist, dass man nicht ohne Grund nach Hilfe rufen sollte. Im Ernstfall wird man dann nämlich nicht mehr ernst genommen.

Rufe nur um Hilfe, wenn du wirklich in Not bist! Wenn du nur zum Spaß um Hilfe rufst, wird dich im Ernstfall keiner ernst nehmen.

User male 48 David simpson (Hessen) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128