Trend 128 Gerade im Trend: gebuttertes Brötchen
Presskopf
usselig

usselig

  1. Das Wetter kann "usselig" sein. Das Adjektiv bezeichnet dann nass-kaltes Wetter. Es ist furchtbar nieselig und grau und kalt und vorallem ungemütlich draußen.

  2. Einem Menschenenwarjaselbereiner_jahrelang) kann es "usselig" sein. Ihm ist dann kalt, es fröstelt ihn und er fühlt sich wirklich unwohl dabei.

  3. Ein Mensch kann "usselig" sein. Man könnte auch sagen, derjenige wäre "fies" - aber "usselig" fügt dem hinzu, dass man den Menschenenwarjaselbereiner_jahrelang) auf garkeinen Fall berühren wollen würde.

"Es ist total usselig heute." "Mir ist usselig." "Der Typ war so usselig..."

User female 48 Orko (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128