Trend 128 Gerade im Trend: debil
Kotenbais
Trans-Pani-Murmelschuppen

Trans-Pani-Murmelschuppen

Masematte: Ganovenslang in Münster Trans: über Pani: Wasser Murmelschuppen: Kirche

User male 48 Beneklein (Nordrhein-Westfalen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Versteh' ich nicht. Regine vor 3 Jahren
Is' so 'ne Art "Praystation".... Ypsilon vor 3 Jahren
LOL "Murmelschuppen" oder "Praystation" - so witzige Begriffe. Ja, dachte ich schon. Aber die Erklärung; was hat "Masematte" da zu tun? Und dann so ohne Punkt und Komma... (ok, Doppelpunkte hat's viele). Regine vor 3 Jahren
Masematte ist eine Ganovensprache, die speziell in Münster gesprochen wurde. Man schaue sich den Fernsehfilm "Wilsberg - Doktorspiele" an, dort reden Leonard Lansink und Wanja Mues einige Takte Masematte und Oliver Korittke kriegt von zwei reizenden alten Ladys einen "kuranten Tokus" angedichtet, was auf Masematte "Knackarsch" bedeutet. Der "Trans-Pani-Murmelschuppen" scheint mir schlicht das Masematte-Wort für "Kirche" zu sein. Der Erlöser (Jesus Christus, geheiligt werde Sein Name) steht ja im Ruf, einst ohne Boot aufrecht über den See Genezareth gelustwandelt zu sein, und da Masematte eine alte Sprache ist, ist man als Neu-Masemattler gezwungen, Neologismen zu bilden. So wäre eine "Brille", die es zur Hochzeit der Masematte nicht gab, "Matzebeckers Leetze". Augen = Matzebecker, Leetze = Fahrrad. Manchmal bildet Fernsehen eben doch. Man muß nur die richtigen Sendungen anschauen. Speckkäfer vor 3 Jahren