Hexenbulle

Hexenbulle

Dem Missbrauch von dämonischer Magie, wurde die Schrift: ''Malleus malficarum'', der Kölner Dominikaner Institoris & Sprenger zur Legitimierung vorangestellt. Diese Bulle verlieh den Hexenjägern zwar die Vollmacht zu einer Zurechtweisung incl. Inhaftierung & Bestrafungen von verdächtigen Personen, jedoch nicht zur deren Hexenverbrennungen.

Der Inquisitor oder Kleriker, mit dem Bullenbuch trifft den Nerv der neuen Zeit, am Ende des 15. Jahrhunderts! Es bricht eine große Kältewelle über ganz Mitteleuropa herein. Extrem kalte & auch lange Winter verursachen eine Lebensmittelknappheit, selbst die grundlegenden Nahrungsmittel werden enorm teuer. Viel zu teuer für große Teile der Bevölkerung,...die Pestilenzen zogen über das gesamte Land & über die deutschen Gebiete, die der gesamten Bevölkerung schwer zu schaffen machten. Für diese Klimaveränderungen & Krankheiten werden immer wieder Hexen & Hexer verantwortlich gemacht, die angeblich mit ihrem Schadenszauber der Bevölkerung zusetzen wollen,....

User male 48 Brunhilda werwölfchen (Saarland) vor 7 Tagen
Trend 128
Trend 128