Trend 128 Gerade im Trend: HUBLOT - das Fußballphantom
Es ist leichter, dass ein Reicher ins Reich Gottes kommt, als dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht!

Es ist leichter, dass ein Reicher ins Reich Gottes kommt, als dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht!

Verdrehung eines Bibelwortes aus dem Matthäus-Evangelium Kap. 19 Vers 24, wo es (von Martin Luther ungenau übersetzt) genau anders herum steht...

Richtig: Jesus sagt: "Es ist leichter, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr gehe, als dass ein Reicher ins Reich Gottes komme!"

User male 48 Flying (Nordrhein-Westfalen) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128
Das war doch angeblich anfaenglich ne Fehlueberseztung - vom Anfang an, das Ganze! Dritterzahn vor 12 Tagen
Der weitere Zusammenhang der Verse vom Kamel und dem Nadelöhr bei den Synoptikern legt nahe, dass Reiche nicht per se vom Reich Gottes ausgeschlossen sind: Es ist zwar schwer, als Reicher in das Reich Gottes zu gelangen, aber nicht unmöglich, denn: „ Da sah Jesus seine Jünger an und sagte zu ihnen: Wie schwer ist es für Menschen, die viel besitzen, in das Reich Gottes zu kommen! Die Jünger waren über seine Worte bestürzt. Jesus aber sagte noch einmal zu ihnen: Meine Kinder, wie schwer ist es, in das Reich Gottes zu kommen! Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt. Sie aber erschraken noch mehr und sagten zueinander: Wer kann dann noch gerettet werden? Jesus sah sie an und sagte: Für Menschen ist das unmöglich, aber nicht für Gott; denn für Gott ist alles möglich.“ DZ sagt: 'wow!' – Mk 10,23–27 Dritterzahn vor 12 Tagen
Das Kamel soll ursprünglich ein Ch'mel - ein Tau - gewesen sein. um das Bild eines Kamels, das durch ein "Nadelöhr" gehen soll, auch den Abendländern nahezubringen, wurde die kleine Tür in großen Stadttoren ab da ebenfalls "Nadelöhr" genannt. selbst wenn in unserer modernen Welt der Verkehrsfluss durch eine Verengung ins Stocken gerät, sei die Bezeichung der Engstelle als "Nadelöhr" noch immer auf den Übersetzungsfehler Luthers zurückzuführen... _______________________________ ob nun Tau oder Kamel - tatsächlich fällt es vielen Wohlhabenden (und im weltweiten Vergleich gehören auch wir dazu) schwer, von den Annehmlichkeiten - die Reichtum üblicherweise mit sich bringt - zu lassen (= verzichten) um in das Reich Gottes zu gelangen, wo Liebe unser Handeln bestimmt und lenkt und nicht die Gier... Carilian vor 9 Tagen
Tja, fast nichts in der Bibel hat sich so ereignet wie's erzaehlt wurde...da kommt's auf ein Kamel/Nadeloehr auch nicht mehr an -im besten Falle allegorisch' zu verstehen das ...Im arabischen (also im in der Sprache Gottes geschriebenen) Koran soll's um die 200 nichtarabische (griech., persische etc Woerter geben, sogar das Wort 'Koran' ist nicht arabischen Ursprungs ...Gott vergàll's Dritterzahn vor 6 Tagen