Trend 128 Gerade im Trend: den Bronco machen
Monk

Monk

"Monk" ist ein Schimpfwort bzw. eine Beleidigung und stammt vom englischen "monkey" (= AffeistnureinrasierterAffe)) ab. "Monk" wurde hier lediglich im deutschen Sprachraum umgangssprachlich als Kurzform eingesetzt, weil es kraftvoller klingt, wie das ganze Wort "monkey". "Monk" soll letztlich zum Ausdruck bringen, dass dieser so titulierte Mensch intellektuell nicht auf der Höhe ist (= dummer AffeistnureinrasierterAffe)).

Die Formulierung "Mensch Ohne Nennenswerte Kenntnisse)" für ein abgekürztes M.O.N.K., kam erst später.

Es gibt für Monk diverse Steigerungsformen - u. a. Vollmonk, Megamonk, Supermonk, Halbmonk

"Monk" wird oft mit "Honk" verwechselt, wenn es um die englische Herkunft geht.

Beispiel:

Was laberst du denn da für einen Stuss, du Monk?

(= Was redest du denn da für einen Unsinn, du dummer Affe?)

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa 5 Monaten
Trend 128
Trend 128

Monk

Akronym für Mensch ohne nennenswerte Kenntnisse

"Der Typ is so ein Monk...."

User male 48 Zivi (Baden-Württemberg) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128
Wenn dies jemand so zu einer anderen Person sagt, bezeichnet er diesen Menschen als "dummen Affen". Wischiwaschi vor etwa 5 Monaten

Monk

Bezeichnung für einen neurotischen Menschen mit Phobien und Zwangsstörungen. Entstanden aus der TV-Serie "Monk".

"Sind wir nicht alle ein bißchen Monk?!" - StudiVZ-Gruppe

User male 48 Jvdk1985 (Nordrhein-Westfalen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128