Trend 128 Gerade im Trend: Schwurbler
sülpen

sülpen

Der Ausdruck bezeichnet, dass wenn sich eine oder mehrere Personen dazu entschliessen von einem Ort zu verschwinden. Dieses Wort hatte den Ursprung in Duisburg. Dort wurde sonst das Wort "Ziehen" von meist türkischen Mitbürgern fürs abhauen genutzt. Das "Ziehen" wurde dann aber mit der Zeit ziemlich nervig und so erfanden einige Duisburger Jungs das Wort "Sulpen" stattdessen.

Josch: "Ey lassdichnicht_klaun) mal sulpen!" Türlich: "Was?" Josch: "Lass mal gehen, abhauen, ich habe kein Bock mehr!"

User male 48 Türlich (Nordrhein-Westfalen) vor 13 Jahren
Trend 128
Trend 128

sülpen

anderes Wort für saufen

Wir gehen heute Abend einen sülpen!

User male 48 Timmel (Nordrhein-Westfalen) vor 13 Jahren
Trend 128
Trend 128