Trend 128 Gerade im Trend: Wolfsgruß
relax
Schnitte
Wuchtbrumme

Wuchtbrumme

Übergewichtige Frau, die derb und durchschlagend auftritt..Siehe...die fette Krankenschwester aus Werner-Beinhart!

User male 48 1982-ndw-neu!! (Rheinland-Pfalz) vor etwa 11 Monaten
Trend 128
Trend 128

Wuchtbrumme

Wuchtbrummen sind Frauen, deren Gewicht weit über der Toleranzgrenze liegt.

In der Disco. Tom: "Boah die Schnitte dahinten ist ja der Wahnsinn, aber die Freundin geht gar nicht klar!" Daniel: "Ich beschäftige mal die Wuchtbrumme und du machst dir die Freundin klar. Aber Junge, dafür revanchierst du dich!" Tom: "Klar Alter, du bist nen echter Kumpel!"

User male 48 Fluffi (Berlin) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
auch bekannt als "Machinka" oder maschiene Projekt2018 vor 9 Jahren

Wuchtbrumme

Eine Wuchtbrumme ist in der Jugendsprache ein hübsches, schönes Mädchen oder Frau.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor etwa 11 Monaten
Trend 128
Trend 128
in der Jugendsprache der 1920er vielleicht, als "Mädel, Du bist 'ne Wucht!" noch als Kompliment gemeint war... ______________________ in den 1950ern stand "fest gebaut" dann für "angehenden Wohlstand" und "eine weibliche Figur"... ________________ seit den 1980ern aber ist die Hummel (wahrscheinlich gefördert durch die Zeichentrickserie "die Biene Maja") das Vorbild für Wuchtbrumme, ergo eine übergewichtige Weibsperson... Carilian vor etwa 5 Monaten
schöner Geschichtsrückblick :-) wurde dem so aber beipflichtend. Wischiwaschi vor etwa 4 Monaten

Wuchtbrumme

"Wuchtbrumme" steht umgangssprachlich abwertend für eine korpulente, meist sehr dicke, oft auch schwerfällige Frau.

Während man früher noch das Wort "Wucht" als Synonym für "wow" (= top) benutzte, um einer Frau Komplimente zu machen (z. B. "Natascha, du bist echt eine Wucht"), ist das Wort im vorliegenden Fall eher negativisierend und steht für "wuchtig", stämmig, fett, dick.

Und "Brumme" ist der weibliche Gegensatz zum männlichen Brummer. Das männliche Pendant zu "Wuchtbrumme" wäre demnach "Wuchtbrummer".

Ein Brummer kann vieles sein (eine schwere Kanone aus früheren Zeiten, ein Lkw, usw.). Meist sieht man in einem Brummer aber eine fette Hummel oder auch eine große Schmeißfliege. Insgesamt also in kurzen Worten - fett und häßlich, zumindest für viele menschlichen Augen.

Beispiel:

"Er: Ey, hast du gerade die Wuchtbrumme da hinten gesehen?

Kumpel: Ja. Die war echt megafett."

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa 4 Monaten
Trend 128
Trend 128