Trend 128 Gerade im Trend: auf Turkey sein
Crew
Flow

Flow

Der Flow ist auch, wenn alles im Fluss ist und man einfach geschehn lässt, sich fallen lassen kann, abhängen, sich entspannt, sich nicht anstrengen muss, sondern den Dingen ihren Lauf lässt. "Alles fließt." (Heraklit zugeschrieben - war ein alter griechischer Philosoph) Auch von den Taoisten gern benutzt. Alles ist im Fluss, das einzig Beständige ist die Wandlung. Man surft sozusagen auf dem Geschehen, alles ganz easy, locker, kein Krampf.

Karl: "Alter, was meinste, ob das was wird mit Silke und mir?" Joe: "Alter geh mit dem Flow. Lass einfach geschehen, nicht kaputtdenken." Kirsten: "Warum kümmerst du dich nicht mehr um die Sache?" Heidi: "Komm, geh mit dem Flow. Hab alles getan, nun muss die Sache sich nur entwickeln." Franz zu Betty: "Mach doch nicht son heckmeck wegen Kleinigkeiten. Lass das Bewerten und geh mit dem Flow."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 13 Jahren
Trend 128
Trend 128

Flow

Mit Flow (englisch fließen, rinnen, strömen) wird das lustbetonte Gefühl des völligen Aufgehens in einer Tätigkeit bezeichnet.

Der [Psychologe](https://www.mundmische.de/bedeutung/12412-Wer_in_der_Gummizelle_sitzt_sollte_nicht_mit_Zwangsjacken_werfen) Mihaly Csikszentmihalyi definiert den Flow wie folgt:

- Wir sind der Aktivität gewachsen.
- Wir sind fähig, uns auf unser Tun zu [konzentrieren](https://www.mundmische.de/bedeutung/4961-Brett).
- Die Aktivität hat deutliche [Ziele](https://www.mundmische.de/bedeutung/8487-weiche_Ziele).
- Die Aktivität hat [unmittelbare](https://www.mundmische.de/bedeutung/42715-Knall_auf_Fall) Rückmeldung.
- Wir haben das Gefühl von Kontrolle über unsere Aktivität.
- Unsere [Sorgen](https://www.mundmische.de/bedeutung/24248-Wer_Sorgen_hat_hat_auch_Likoer) um uns selbst [verschwinden](https://www.mundmische.de/bedeutung/31365-verposematuckeln).
- Unser Gefühl für Zeitabläufe ist verändert.
- Die Tätigkeit hat ihre [Zielsetzung](https://www.mundmische.de/bedeutung/6875-Dude) bei sich selbst (sie ist autotelisch)
Nicht alle [Bestandteile](https://www.mundmische.de/bedeutung/690-Spruehwurst) müssen gemeinsam vorhanden sein.

Und grundsätzlich wird [verstanden](https://www.mundmische.de/bedeutung/41163-Unser_Verstand_ist_unser_Vermoegen_aber_Armut_ist_keine_Schande):
Flow ist anders als "fun" und "[kick](https://www.mundmische.de/bedeutung/11338-Kick)", es scheint [mehr](https://www.mundmische.de/bedeutung/6301-je_mehr_desto_plus) zu sein in diesem Sinne [vielleicht](https://www.mundmische.de/bedeutung/44039-vielleichter) auch "[wertvoller](https://www.mundmische.de/bedeutung/39702-handgeschoepft_mundgeblasen)".

Flow kann als Zustand [beschrieben](https://www.mundmische.de/bedeutung/36-Vollpfosten) werden, in dem [Aufmerksamkeit](https://www.mundmische.de/bedeutung/41202-Tja_das_ist_sie_halt_wieder_diese_typisch_Heideggersche_Geworfenheit_nicht_wahr), [Motivation](https://www.mundmische.de/bedeutung/32288-Meine_Motivation_ging_heute_winkend_an_mir_vorbei) und die Umgebung in einer Art [produktiven](https://www.mundmische.de/bedeutung/36462-kontradestruktiv) Harmonie [zusammentreffen](https://www.mundmische.de/bedeutung/2686-verplaestern).
User male 48 Uru (Bayern) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128

Flow

Wenn die Reime über den Beat strömen, daß man irgendwann nicht mehr weiß, wer den Takt vorgibt: die Drums oder die Stimme. Wenn der Text zu einem pumpenden Organismus zusammenwächst, in dem die Bedeutung der Wörter und ihr rhythmischer Wert nicht mehr zu trennen sind. Wenn Silben und Sätze körperlich werden, so daß der Kopf unweigerlich anfängt zu nicken, dann ist das Flow.

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 13 Jahren
Trend 128
Trend 128