Trend 128 Gerade im Trend: Kalsarikännit

Heute

Das Empire schlägt zurück

Nach der 'Star Wars' Episode - benennt den Umstand, dass sich hunderte Millionen von komplex motivierten Menschen aus den ehemaligen Kolonien in komplexen Motivationsströmen auf den Weg machen, um bei den ehemaligen Kolonialherrn einzuziehen

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa 4 Stunden
Trend 128
Trend 128

Schwedenhocke

alte, teilweise sogar bewährte Strategie, sich hinten reinzuhocken und fast nie, dann aber unerwartet rauszukommen

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa 5 Stunden
Trend 128
Trend 128

Zögling

Das ist jemand, den man über sich rübergezogen, also gefickt hat.

User male 48 Dr. zoris borrn (Nordrhein-Westfalen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128

Zögling

Das ist jemand, den man über sich rübergezogen, also gefickt hat.

User male 48 Dr. zoris borrn (Nordrhein-Westfalen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128

Gestern

yoni Bedampfung

als Frau 'mal 'da unten' Dampf ablassen/'so richtig im weiblichen Genitalbereich relaxen'

  • zentralamerkanische Tradition der Uterusreinigung/Vaginalirrigation mittels aromatisierten Dampfes , aber clever und verkaufsfördernd mit dem hinduistisch-tantrischen Konzept der 'yoni' (Sanskrit योनि, wörtl.: Ursprung; die weiblichen Genitalien, dem Fundament) spirituell angehaucht
User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) gestern
Trend 128
Trend 128
Auferstehung des Fleisches

Auferstehung des Fleisches

wenn sich das Fleisch regt

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) gestern
Trend 128
Trend 128

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt -ironisch fuer: Wem da was Kritisches dazu einfällt, begeht ein Gedankenverbrechen/ist ein politisch inkorrektes Schwein

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) gestern
Trend 128
Trend 128

Vorgestern

performen

Neusprech für aufführen, vorführen.

keine Ahnung, warum selbst die widersinnigsten Verbiegungen von Performance im Neusprech so beliebt sind... (siehe Beispiel)

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
hier saß ich, kämpfte gegen den Schlaf und habe verloren

hier saß ich, kämpfte gegen den Schlaf und habe verloren

angeblich in eine Schulbank eingeritzt, wahrscheinlicher in die Schreibablage eines Hochschulhörsaals.

geschrieben (mit edding oder Kugelschreiber) auch gern als "verlo_____"

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Trumpster

Der Trumpster wurde 2016 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Yolomerika gewählt. Die Yolomerikaner, was eigentlich alles Einwanderer und Ausländer sind, wählten den Trumpster nicht nur wegen seinen Qualitäten, sondern auch wegen seinen genialen Ideen. Die Rechtsorientierung half ihm auch ein Stück weit, denn die Yolomerikaner wollen keine Drogendealer und Vergewaltiger aus Mexiko in ihrem Land. Man hat ja noch nie von einem amerikanischen Vergewaltiger etwas gehört, es sind immer nur die Personen aus den Shithole Countries. Dies klingt jetzt alles negativ, aber es macht de Trumpster aus. Er zieht sein Ding durch, er spricht die Ängste und Gefühle der Yolomerikaner an und gewinnt so ihr vertrauen, der Bau von der Mauer hat noch nicht begonnen, jedoch wurde eine Versöhnung mit Russland sowie das erste Treffen eines US-Präsidenten mit dem Diktator von Nordkorea in die Wege geleitet. Dies sind ganz klar Erfolge, die den Trumpster zu dem machen, was er ist => 1 Legend.

User male 48 Fladen69 (St. Gallen) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
carilian: die Yolomerikaner haben ja schon einmal jemanden zum Präsidenten gewählt, den mehr...

lieber 8 Stunden Büro als gar keinen Schlaf

entweder kommentiert man damit die eigene Arbeit, von der man sich eher unterfordert fühlt...

Schüler ersetzen dabei "Büro" durch "Unterricht", Studenten durch "Vorlesung"... :-)

oder man kommentiert damit die Arbeit eines Kollegen, der als nicht allzu produktiv eingeschätzt wird.

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
Web-Schlunze

Web-Schlunze

Die Web-Schlunze ist immer nach tragischen Ereignissen anzutreffen. Sobald eine schwere Nachricht um die Welt geht, wie der Tod von XXXtentacion, einem unbekannten Rapper, der seine Freundin verprügelte und erschossen wurde (nicht am gleichen Abend), dann traut sich die Web-Schlunze vieles zu. Kommentare wie "Black lifes matters" oder "1 Like = 1 Pray" werden dann versendet, ohne jemals irgend einen Bezug zu dieser Person gehabt zu haben. Ihr bevorzugtes Habitat ist vor allem Instagram, Snapchat, aber auch Facebook und Whatsapp sind Reviere, wo man sie häufig sichtet.

User male 48 Fladen69 (St. Gallen) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

von hinten wachgeküsst

offiziell passiert sowas während der Fahrt, gelegentlich aber auch auf großen Parkplätzen: ein leichter Auffahrunfall, dessen Spuren zu beseitigen Kosten und Mühen gescheut werden.

während der Fahrt wird dem Vorausfahrenden gern unterstellt, er hätte gepennt - daher "wachgeküsst"... und - holla! - danach ist man als Angefahrener sicher wach!

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Lodda

Lodda ist der der Vorname von Lothar Mathäus, wenn man es so schreiben würde, wie die Aussprache klingt. Der Lodda war einmal und ist immer noch eine wahre Fussballlegende, nicht zu vergessen das Final 1986 und 1990, wo die Deutschen zwei mal hintereinander im WM FInal gegen die Argentinier spielten und einmal verloren (86) und einmal gewannen (90); aber nur durch einen Penalty sei gesagt.

User male 48 Fladen69 (St. Gallen) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
in einer Welt der Blinden ist der Einäugige nicht vertrauenswürdig

in einer Welt der Blinden ist der Einäugige nicht vertrauenswürdig

ursprünglich: "in einer Welt der Blinden ist der Einäugige König."

(english: "in a world of blinds the one eyed man is king.")

so sehen es die Glücks- und Erfolgsverwöhnten gerne...

eine "Welt der Blinden" dürfte sich aber irgendwann an die allgemeine Dunkelheit angepasst haben. wenn da jetzt einer käme und wollte über Farben reden, was würde er anderes ernten als Argwohn und Unverständnis?

es gab Gesellschaften, da wurden jene, die mit Geistern sprechen konnten, respektiert und verehrt... - bei uns werden sie in die Psychiatrie eingewiesen...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

auch ein blindes Korn fällt mal vor ein Huhn.

Verballhornung von "auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn."

grundsätzlich sinnfrei; aber ein Kumpel (wozu 9 Semester Germanistik doch alles gut sein können) findet in jedem noch so blöden Spruch ein Quäntchen Weisheit: das "blinde Korn" stünde für etwas fehlerhaftes, völlig nutzloses, aber indem es einem Huhn als Futter dient, wird es doch noch einem "höheren Zweck" zugeführt...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

zum Abfedern

wenn man experimentierfreudig den Pfad der Gewohnheit verlässt und sich beim sich Betrinken zwischendurch mal etwas hochprozentigeres einflößt, wird dies gern mit "zum Abfedern" gerechtfertigt.

quasi ein das Bewusstsein umnebelndes Polster, damit einen der übliche Rausch nicht mit voller Härte trifft...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
erst wenn der letzte Wirt vertrieben, die letzte Kneipe geschlossen, das letzte Fass vergossen ist, werdet ihr merken, dass Tee einfach nur Scheiße schmeckt!

erst wenn der letzte Wirt vertrieben, die letzte Kneipe geschlossen, das letzte Fass vergossen ist, werdet ihr merken, dass Tee einfach nur Scheiße schmeckt!

eine der vielen unsäglichen Parodien auf die "Weissagung der Cree"...

meistens völlig sinnfrei...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

wird immer wieder als "Weissagung der Cree-Indianer" kolportiert.

ist aber eigentlich nicht wirklich indianischen Ursprungs.

ich halte den Spruch dennoch für eine gelungene Zusammenfassung, die uns dazu anregen sollte, das Prinzip der Gewinnoptimierung als allein seeligmachendes zu überdenken und zu überwinden...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

bnevor Du über einen Menschen urteilst, laufe einen Tag lang in seinen Mokasins.

auch so eine indianische Weisheit...

bevor man einen anderen beurteilt, sollte man versuchen, seinen Tagesablauf kennenzulernen.

dabei kann man dann auch lernen, was diesen Menschen umtreibt, was ihn bewegt, warum er welche Entscheidungen trifft...

will eigentlich nur sagen, dass wir in unserem westlichen Kulturkreis den ersten Eindruck ein wenig zu sehr überbewerten und uns keine bzw. zu wenig Zeit lassen, den anderen unvoreingenommen und wirklich kennenzulernen...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
die kürzeste Zeiteinheit ist ein Tag

die kürzeste Zeiteinheit ist ein Tag

alte indianische Weisheit.

der Tag ist genau definiert zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang mit Mittag, wenn die Sonne am höchsten steht und die Schatten am kürzesten sind.

weitere Unterteilungen ergeben eigentlich keinen SInn, weil sie keinen praktischen Nutzen besitzen.

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Beamter von Schnecke zu Tode gehetzt!

war mal der Kommentar eines Bekannten, der auf eine Baugenehmigung warten musste und sich mehr und mehr hingehalten fühlte.

findet also immer dann Anwendung, wenn die Mühlen der Bürokratie mal wieder ganz besonders gründlich und entsprechend langsam mahlen.

eine ausführlichere Version lautet: "deutscher Beamter von französischer Weinberg- bzw. Nacktschnecke zu Tode gehetzt!"

wobei die "Weinbergschnecke" einfach nur für französisches Genussleben ("savoir vivre") steht, während man mit der "Nacktschnecke" einen Verdacht äußert, womit sich die Beamten ihre Zeit vertreiben, anstatt die Anträge ihrer Bürger zu bearbeiten...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Vor 3 Tagen

staatstragend

ironisch fuer 'jemand der wichtig ist oder vielleicht mal war und/oder sich so vorkommt'. Der Ausdruck steht im Kontrast zum 'einfachen Volk' ('den simple minds' und den 'braven Leuten' -mit staatstragendem Volk wird die Mehrheit der kulturgeschichtlich und lauthistorisch verwandten Bevölkerung eines Landes/Nationalstaats bezeichnet – die (noch relativ) breite sich zum Staat bekennende und durch steuergeldgenerierende Erwerbsarbeit seinen Wohlstand befoerdenden Masse...

  1. Wenn die Last der Welt dir zu schaffen macht, hört er dein Gebet. Wenn dich Furcht befällt vor der langen Nacht, hört er dein Gebet.

Refrain: Er hört dein Gebet, hört auf dein Gebet. Er versteht was sein Kind bewegt, Gott hört dein Gebet.

  1. Wenn du kraftlos bist und verzweifelt weinst, hört er dein Gebet. Wenn du ängstlich bist und dich selbst verneinst, hört er dein Gebet. Wenn die Menschheit vor ihrem Ende steht, hört er dein Gebet. Wenn die Sonne sinkt und die Welt vergeht, hört er dein Gebet.

-'He will listen to y-o-u! -Wenn die Menschheit vor ihrem Ende steht, hoert er auf dein Gebet!

http://www.lgvgh.de/wp/wenn-die-last-der-welt-dir-zu-schaffen-macht-lied-text/5642

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
Du kratzt meinen Rücken, Ich kratze deinen

Du kratzt meinen Rücken, Ich kratze deinen

etwa so wie: wie du mir, so ich dir

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Bossmanhugo

ein goettlicher Boss/Chef/Angeber

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Auf deutschem Boden darf nie wieder ein Joint ausgehen

umgedeutet aus: 'Von deutschem Boden soll nie wieder ein Krieg ausgehen'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
carilian: DAS nenn' ich mal 'ne Friedensbotschaft! :-)
Wer zweimal mit der selben pennt, gehört schon zum Establishment

Wer zweimal mit der selben pennt, gehört schon zum Establishment

ein die Gewinne sentimental-romantische Paarbindung abwertender Sponti-Spruch

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Bossman

/bossmähn/; pidgin Deutsch fuer

Anrede fuer den, der der Boss ist/sein duerfte

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128

in die Pilze gehen

"komm, wir gehen Pilze sammeln..." klingt irgendwie viel zu sehr nach Anstrengung, harter Arbeit, bücken, hoher Aufwand, geringe Ausbeute...

"komm, wir gehen in die Pilze..." klingt schon mehr nach Märchenwald, wo Zwerge in Pilzen hausen...

vielleicht versteht der eine oder andere ja auch "Pilsbar"...

vielleicht hilft's ja auch, diverse Pilze zu konsumieren, um derartige Sprachmuster zu entwickeln...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128
Halbleiter: Die beiden gingen in die Pilze. Jetzt stillt se!
jemandem die Stange halten

jemandem die Stange halten

ursprünglich militärisch: Feldzeichen, bzw. Flaggen befanden sich auf Stangen, damit sie gut sichtbar übers Feld getragen werden konnten und so dem Feldherrn signalisierten, welche Einheit sich wo befand.

fiel die Standarte, landete die Flagge/das Feldzeichen nahezu unvermeidlich im üblichen Dreck eines Schlachtfeldes. wurde der Fahnenträger verwundet - oder schwächelte aus anderen Gründen - galt es, ihm mit allen Mitteln dabei zu helfen, zu verhindern, dass die Fahne den Boden berührte.

jemandem die Stange halten bedeutete also soviel wie, volle Unterstützung.

seit Feldzeichen für kämpfende Truppen eher unpopulär geworden sind, bekam die Redewendung mehr und mehr eine sexuelle Bedeutung.

daneben gibt es noch "jemanden bei der Stange halten" mit der Bedeutung "jemanden hinhalten", "nicht ran- aber auch nicht loslassen"...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128

BGL

eigentlich "berchtesgadener Land"; wird aber auch gern als "BanGLadesh" gedeutet.

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128

MOL

eigentich "märkisch(es) Oderland", gern aber auch "MOLdavien"...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128
Frucht meiner Lenden

Frucht meiner Lenden

grundsätzlich prosaische Umschreibung für Nachwuchs...

selten lobend, häufiger tadelnd gebraucht.

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128

de' Klug geht solanghe zu Blunne, bis e' blicht. (Hao Aweng Hi)

klassische "Übersetzung" (ins Hochdeutsche): "der Krug geht solange zum Brunnen, bis er zerbricht" (spätestens dann ist es Zeit für Ersatz zu sorgen).

eher eine schwäbische denn eine chinesische Weisheit, die Dinge so lange zu nutzen, bis die Verschleißgrenze tatsächlich erreicht wird...

klassische "Blödelübersetzung": "der Kluge geht nur solange zur Quelle des Übels, bis er das Kotzen kriegt..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128

ob Katze ode' Hund - schmecke wie Fisch... (Hao Leyn)

war wohl ein Vorläufer von "they all taste like chicken..."

Hao Leyn (hau rein!) steht hierbei (wieder mal) für eine fremdartige chinesische Esskultur.

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128
We' Schnitze jagd, soll auch Schnitze esse! (Hao Leyn)

We' Schnitze jagd, soll auch Schnitze esse! (Hao Leyn)

wer Schnitzel jagd, soll auch Schnitzel essen (dürfen)!

ein Klassiker des Scherzphilosophen "Hau Rein"...

eine Schnitzeljagd ist üblicherweise ein Geländespiel, bei dem Rätsel und Aufgaben gelöst werden müssen, die klassischerweise auf Papierschnitzeln niedergeschrieben und im Gelände verteilt wurden. (old school Variante von geo caching...)

üblicherweise für, von und mit Jugendlichen (Pfadfinder, Schulklassen u.ä....) veranstaltet...

um im Wortspiel zu bleiben, gab's zur Belohnung dann meistens ein "Jägerschnitzel" (Schnitzel natur mit Pilzsoße) oder "Schnitzel WIener Art" (Schweineschnitzel paniert mit Pommes = "Kartoffelschnitze")...

  • Hauptsache, es gibt keine Holzschnitzel zu essen! (die werden ja auch immer beliebter...)
User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128

Hao Aweng Hi und Hao Leyn

chinesische Scherzphilosophen (damit man nicht alles Lao Tse oder Kung Fu Tse in die Schuhe schieben muss).

eigentlich Verballhornung von "hau ein wenig hin/mach hin"...

Hao Aweng Hi gilt auch als der jüngere Bruder von "Hao Leyn" (= "Hau rein!")

gemeinhin ist die Philosophie der beiden eher profan und wird daher auch gern im angetrunkenen Zustand diskutiert...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128

Vor 4 Tagen

emotionaler Bilanzaustausch

oft beziehungstruebende von Leidens- und Lebensgeschichten bestimmte, sozialgemeinschaftsstörende, Fragen der Motive scheinbar uneigennütziger Anteilnahme und der gegenseitigen Haltgebung durch Pflichterfüllung aufwerfenden (lebzeitlichen und nachlebenszeitigen) lebesabschnittlich-bilanzziehenden, Aufrechnung der Transaktionen; bis zur Herzlosigkeit reichende Pflicht-/Erb- und Tronfolgerstreitigkeiten

User female 48 Dollypardong (Mecklenburg-Vorpommern) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128
wunnebar!

wunnebar!

m.W. einfach nur berlinerisch für "wunderbar"..

User male 48 Carilian (Bayern) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128

Krachtüte, Krawalltüte, Kraft-durch-Krach-Tüte

Auspuff mit nur geringer bis ohne schalldämpfender Wirkung.

immer noch sehr beliebt bei Motorrädern, mithin aber auch bei PKW...

in der Motorrad/Rollerszene gern mit der Aussage "loud pipes save lifes!" verteidigt: diese Anwender fürchten, im Verkehr übersehen zu werden - daher sollte man sie auf gar keinen Fall überhören können!

(hilft aber alles nichts, wenn man sich fast mit Überschallgeschwindigkeit bewegt... :-))

User male 48 Carilian (Bayern) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128

signi-fick-ant

von unserem Tutor in Statistik geliebtes Wortspiel: werden die Ausreißer signifikant, bist Du gefickt...

den meisten statistischen Erhebungen liegt ja ein Wunschergebnis zu Grunde, das nach Möglichkeit auch bestätigt werden soll...

"normale Ausreißer" - im Rahmen der üblichen statistischen Streuung - kann man unterschlagen; signifikante Abweichungen, sind solche, die wiederholt und mit erhöhter Wahrscheinlichkeit auftreten, was auf Fehler im Modellentwurf schließen lässt...

  • somit hat derjenige, der das fehlerhafte Modell bestätigen soll, ein echtes Problem...
User male 48 Carilian (Bayern) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128
zwei Jahreszeiten: Bibbern oder Mücken

zwei Jahreszeiten: Bibbern oder Mücken

es soll ja so Gegenden geben, in denen Herbst und Frühling relativ schnell und unmerklich durchs Land ziehen und nur frostige Winter und mückenverseuchte Sommer in Erinnerung bleiben...

bibbern steht für frösteln/frieren... nicht für Biber! (allerdings können Biberfelle durchaus helfen, das Bibbern auf ein erträglich Maß zu reduzieren... :-))

User male 48 Carilian (Bayern) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128

Nonnenhocker

Scherzbezeichnung für die Simson Schwalbe (KR51 für "KleinRoller, 50ccm, 1.Revision" - die Experten streiten bisweilen darüber, ob der - einsitzige - Vorgänger KR50 auch "Schwalbe" genannt werden darf...).

Herkunft: in der DDR gab es sogenannte Gemeindeschwestern, die wohl einfache Pflegedienste verrichteten, wenn jemand krank war, z.B. Einkäufe übernahmen, jemanden bekochten oder auch im Haushalt halfen, wenn alte und gebrechliche Menschen dies nicht mehr selbst erledigen konnten. die meisten dieser Gemeindeschwestern bekamen eine Schwalbe als Dienstfahrzeug gestellt und da viele wohl auch kirchlich engagiert waren, wurde aus der Gemeinde-"Schwester" eine "Nonne" und ihr Dienstfahrzeug zum "Nonnenhocker"...

das Nachfolgemodell SR50 (SimsonRoller 50) hat zwar eigentlich das höhere Potential als "Hocker" bezeichnet zu werden, wahrscheinlich aber kam die Wende zu früh als dass er allzu tiefen Eindruck in der Volkseele hinterlassen konnte.

(die Schwalbe war schon deshalb beliebter als der SR50, weil sich die Ersatzteilversorgung leichter gestaltete; viele Teile konnten von den anderen Simson-Mopeds übernommen werden.)

User male 48 Carilian (Bayern) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128

Nachtijall, ick heer Dir trapsen...

etwa: "Nachtigall, ich höre Dich kommen..."

eine der nettesten Umschreibungen für "ich ahne schon, worauf das hinausläuft..."

Herkunft unbekannt, aber ich meine, die Nachtigall ist eigentlich mehr bekannt für ihren Gesang; das "Trapsen" entspricht sozusagen dem Betreten der Bühne...

wenn man also hört, wie die Sängerin die Bühne betritt, ahnt man auch schon, was als nächstes kommt.

User male 48 Carilian (Bayern) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128

Am 19. Juni 2018

troublemaker? undertaker!

wortkarge Ansage, wonach, wer Ärger macht, dem Totengräber übergeben wird...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 5 Tagen
Trend 128
Trend 128
sofortige Vernichtung

sofortige Vernichtung

klassische Antwort auf die Fragen "soll ich's einpacken?" bzw. "zum mitnehmen?"

klassischerweise am Imbissstand, gleichermaßen für "Speisen" und "Getränke"...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 5 Tagen
Trend 128
Trend 128

Brandgefahr im Oberstübchen reduzieren.

hat sich während einer Fortbildung etabliert, bei der die Raucherfraktion spätestens nach einer Stunde eine mindestens 15minütige Raucherpause einforderte...

für uns Nichtraucher waren diese wiederholten Unterbrechungen teils willkommen, teils aber auch einfach nur lästig...

User male 48 Carilian (Bayern) vor 5 Tagen
Trend 128
Trend 128

pathetischer Irrtum

[von 'pathos' = 'Leiden']

-die [meist bei anderen Wahnsystemen als dem eigenen ziemlich durchschaubare] fälschliche Attribution/Projektion oder Personifikation menschlicher Wunschträume/Bedürfnisse -also z.B. um sich etwa einen gewogenen Gott zu erfinden und sich danach 'auserwählt' zu fuehlen

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 5 Tagen
Trend 128
Trend 128
horizontales Gewerbe

horizontales Gewerbe

Bezeichnung für die Erotikbranche.

User male 48 Der_milch (Zürich) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128