Trend 128 Gerade im Trend: Kuttenlecker

Charts im Wörterbuch für September 2017

Position

1

Trümmertürke

Aus 'Trümmerfrau' und 'Türke' - Anspielung auf die anfechtbare, gutgemeint 'affirmative' Behauptung -welche heute besonders von jungen und alten Türken, Sozialarbeitern, Flüchtlingshelfern, Gewerkschaftern und den Mehrheitsparteien vertreten wird- nämlich dass der Wiederaufbau nach 1945 nicht ohne Osman Normalverbraucher zu bewältigen gewesen waere [-deren erste Anwerbung erfolgte wohlgemerkt erst in den späten 50ern]

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 21 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

2

muttiviert

Adjektiv.

Ableitung von "motiviert".

Man kann stinkendfaul sein - wenn Mutti um etwas bittet, kommt man der Bitte normalerweise nach.

Nachtrag: Habe gerade gesehen, daß "Spaßelse" den Eintrag "Muttivation" bereits vor 4 Jahren eintrug. Ihr gebührt das Lob.

User male 48 Geisenau (Rheinland-Pfalz) vor 26 Tagen
Trend 128
Trend 128
regine: Tach, Herr Geisenau! 👋😊
regine: Nicht 'Spaßelse', sondern 'Stampes' machte den Eintrag "Muttivation" zuerst. mehr...

Position

3

Lügenpresse

Eine andere Bezeichnung für einen Push-Up BH....

User male 48 Namono (Sachsen-Anhalt) vor 26 Tagen
Trend 128
Trend 128
Gisbört: Die 'Lügenpresse*' is' wie ein BH resp. Bikini: ER /sie zeigt ALLES, verhüllt mehr...
Dritterzahn: @Geisenau -lass Dir gesagt sein: 'auch Alkoholverzicht loest keine Probleme' mehr...

Position

4

NSDAPetry

Die Parteivorsitzende Frauke Petry tritt im September 2017 aus Fraktion und Partei aus und nennt sich spontan 'Die Blauen'.

Is' dann Naddel oder Jenny Elvers an der Parteispitze - oder gar der trockengelegte Chulz?

Ein Namensvorschlag wäre jedenfalls NSDAPetry....

Aufgeschnappt bei Titanic Online!!

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 19 Tagen
Trend 128
Trend 128
Gisbört: Was haben denn Deine wirren Links mit meinem Eintrag zu tun?! Hast Du heut' e mehr...
Dritterzahn: Du Nixchecker! - die Petry will -die Einwanderung (aus islam. Laendern, wo vi mehr...

Position

5

Hohlbirnenförderverein

So kann man jeden Verein und jede Partei oder Gruppierung bezeichnen, bei dem/der das Idiotenaufkommen besonders hoch ist.

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor 18 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

6

Tyssen-Waffel

Scheibengewichte für die Hantelbank

User male 48 Zpaces (Sachsen) vor 19 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

7

Lolitsha

Türkische Männer, die in Zukunft mit Mädchen ('Lolitshas' aus 'Lolita' und Aisha (='Mohammeds schwer minderjährige -8 oder 9 Jahre alten- Lieblingsfrau) älter als 11 (nicht wie bisher 15) Sex haben, werden nach einem vom Erdogan-kontrollierten türkischen Verfassungsgericht erlassenen Gesetz nicht mehr wegen Kindesmissbrauch und sexueller Nötigung verfolgt - da wundert es auch nicht, daß Erdogans Frau Ermine gerade die Vorzüge von Harems lobte und er neuerdings 'Dschihad' auf den Lehrplan gesetzt hat

https://www.merkur.de/politik/tuerkei-lockert-verbot-kindern-zr-6658998.html

User female 48 Dollypardong (Mecklenburg-Vorpommern) vor etwa einem Monat
Trend 128
Trend 128
regine: ach doch. Wenn sich ein Medium nicht gut für's Gemüt anfühlt, gönne ich mir s mehr...
Dritterzahn: 'Ach wie es durch die MuMi schallt - Regine verbringt neuerlich viel Zeit im mehr...

Position

8

Eichelhäher

Jemanden als Eichelhäher zu bezeichnen impliziert, dass dieser gerne und oft Schwänze lutscht.

User male 48 Huabma (Nordrhein-Westfalen) vor 18 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

9

Ischenbonus

Der naturgegebene Vorteil, den zumeist schöne Frauen bei Männern haben.

User male 48 Toxynoid (Nordrhein-Westfalen) vor etwa einem Monat
Trend 128
Trend 128

Position

10

Blomberger Kegelbrüderle

Der Blomberger Kegelbrüderle hebt sich von den Schädelweinen ab. Man kann ruhig zwei, drei Flaschen davon trinken, ohne das einem Schlecht wird! Er ist sehr süffig! :-)

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 19 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

11

Micker

Als Micker bezeichnet der Fleischer die Fettschicht um die Eingeweide der Schlachttiere.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 22 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

12

Lutschpartie

Substantiv [die] 1. scherzhaft unabsichtlicher Oralverkehr

User male 48 Benny7006 (unbekannt) vor 22 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

13

Arschlochkind

Das Arschlochkind ist einfach das übelste, was Kinder sein können. Ein echtes Arschloch eben - nur in der Kinderform. Sie kommen in vielen Ausprägungen vor z. B. völlig disozial, parasitär oder sie sind Schläger und üble Gesellen, als Bullshitbitch, faule Sau oder auch als Dreckskind. Andere wollen das Arschlochkind an ihrer "vulgären Wortwahl, ihrem erschreckend niedrigen IQ" erkennen. Das ist m. E. aber zu kurz gegriffen, Sie kommen nämlich auch in "wohlsituierten" Familien vor, sind durchaus schlau, heißen dann statt Chantal eben Rebekka, Paula, Clara, Hannah oder so. Arschloch ist keine Frage des IQ sondern des Sozialverhaltens. Klar haben die Eltern damit was zu tun, in der Regel sind sie schuld daran, oft, weil sie keinen Bock auf ihr eigenes Arschlochkind haben oder das Kind so verhätscheln, dass es meint, sich an keine Regeln halten zu müssen und eben zum Arschloch wird.

User male 48 Marlibo (Baden-Württemberg) vor 28 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

14

Ungel

Ungel ist eine altdeutsche Bezeichnung für Talg, das ausgelassene, harte Fett von Wiederläuern.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 23 Tagen
Trend 128
Trend 128
Dritterzahn: zeitig ja - aber Wiederläuern?

Position

15

Scholle "Finkenwerder"

Eine Scholle "Finkenwerder" ist eine gebratene Scholle, die mit gebratenen Speckwürfeln serviert wird. Dazu gibts in der Regel Salzkartoffeln.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 22 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

16

Cork Sucker

Als "Cork - Sucker" wird in Amerika der Schwanzlutscher bezeichnet.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 19 Tagen
Trend 128
Trend 128
Klops: Heißt es nicht "Cocksucker"?

Position

17

Salsiz

Salsiz, eine Spezialität des Schweizer Kantons Graubünden, ist eine luftgetrocknete oder geräucherte Rohwurst, welche in vielen verschiedenen Varianten hergestellt wird.

Als Grundzutat wird Schweinefleisch verwendet. Es werden auch Salsiz mit Wildfleisch wie Hirsch, Gams oder Wildschwein oder mit Fleisch von anderen Nutztieren wie Rind, Pferd, Schaf/Lamm hergestellt.

Man isst den Salsiz am Stück oder in Scheiben geschnitten zusammen mit Brot. Dazu passt ein kräftiger, einheimischer Rotwein beispielsweise aus der Bündner Herrschaft.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 23 Tagen
Trend 128
Trend 128
billythekid: Der richtige Begriff ist "Wildsau", Schweine sind im Stall.

Position

18

Pinguinchen

Trägerin einer einem Kopftuch ähnlichen Tracht, die der katholischer Nonnen (wer erinnert sich?) aehnelt, nur mit Seespalt versehen. PinguinIn

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 20 Tagen
Trend 128
Trend 128
Mattes1203: Tante Pinguin! :-)

Position

19

Capuns

Es handelt sich um in Mangoldblätter (typischerweise wird Schnittmangold verwendet) oder Lattichblätter gewickelte Päckchen aus Spätzleteig, der mit Kräutern und in kleine Stücke geschnittenem Salsiz oder Bündnerfleisch angereichert ist. Capuns werden in Milchwasser gekocht. Je nach Rezept werden sie noch mit Bergkäse überbacken. Dazu reicht man eine Sauce aus dem Milchwasser (halb Milch und Bouillon). Die Schnittmangoldblätter werden im Bündner (Schweizer) Volksmund auch Capunsblätter genannt.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 23 Tagen
Trend 128
Trend 128

Position

20

Personalbollo

Man nehme nach dem Klären einer Brühe das gegarte Klärfleisch, drehe es durch den Wolf und schmecke es pikant ab. Fertig ist ein "äußerst beliebtes" und preiswertes Mittagessen für das Personal! :-D

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 22 Tagen
Trend 128
Trend 128