Wörterbuch der deutschen Umgangssprache - Buchstabe t

T 4 2

"tea for two" war wohl ein Schlager aus den 1920er Jahren und wurde in d ...

Tab

Von Tabulator, Sprung auf der Tastatur. Im Alltagjargon, einen Schritt ...

Tabakluder

Verarsche von tabaluga und eine Frau die 1-2 Schachteln am Tag pafft.

Tabakriegel

Als Tabakriegel bezeichnet man in der Jugendsprache eine Zigarette.

Tabaktrinken

als Alternative zu 'rauchen' zu gebrauchen [-der Ausdruck wurde tatsächl ...

Tabakwürze

Zutaten, die von einigen Personenkreisen zum Würzen des Tabaks benutzt w ...

tabbelig (auch: tappelig)

ostpreußisch (und schon lange nicht mehr gehört) für tollpatschig.

Tablettkasper

ein anderes wort für einen kellner

Tablettschluse

berlinerisch für eine Serviererin, Kellnerin

Tabula rasa machen

Tabula rasa machen heißt "reinen Tisch machen", in welcher Beziehung auc ...

Tach auch!

... bedeutet "Guten Tag" Ruhpottslang

Tacheles reden

Wenn man mit jemandem Tacheles redet, sagt man unverblümt, was Sache ist ...

Tacho

eine aufgemotzte Armbanduhr

Tachoachilkabache

Bezeichnung für Schnellimbiss in Masematte (Münsteraner Slang) Tacho = ...

Tachotuning

Tachometer von Kfz zurückdrehen.

nicht alle am Tacken

Damit ist ein Mensch gemeint, der nicht ganz richtig im Kopf ist - der s ...

Tacken

Tacken sind nichts anderes als Geld oder Kohle. Eine "Tacke" ist dabei m ...

tackern

Umgangssprachliche Bezeichnung für GV

Tackertante

Mädel mit mehr als drei Piercings im Gesicht

Tada!

Sagt man, um etwas stolz zu präsentieren.

taddern

zittern der Hände

Tadellöser

Steigerung des Wortes "tadellos". Nach W.Kempowski: Tadellos, Tadellöser ...

Tadel verpflichtet

Falsche Qualifikationsangaben zur Joberlangung haben für jeden Konsequen ...

Tafelglotzer

Ein Schüler der immer alles weiß, also ein Streber. Auch ein Klugscheiß ...