Trend 128 Gerade im Trend: muschig

Bedeutungen und Synonyme für Schwäbisch

Ich werde dir das schon schwäbisch hallen!

Umgangssprachlich für: jemanden etwas heimzahlen. Wortspiel mit der Baus ...

Krombiere

Das Wort "Krombier(e)" (Einzahl) bzw. "Krombieren" (Mehrzahl) ist umgang ...

Glotzböbbel

Eigentlich nicht anderes als deine Augen.... Kommt von: glotzen = se ...

Glotzer

Das Wort Glotzer kommt umgangssprachlich aus dem schwäbischen Raum Baden ...

Mischwicken

Mittelalte schwäbische Hausfrau ficken

Maultasche

Bei Maultasche, Maultaschen handelt es sich um: 1. Ein Gericht aus de ...

Mo

"Der Mo": ▪︎SCHWÄBISCH Dialektal für 'Mensch(en)' (Nic ...

Hurahagl

schwäbischer fluch unbekannter herkunft

Ätschgäbele

"Ätschgäbele" kommt aus dem schwäbischen Raum und setzt sich aus dem Wor ...

Adehle

Nein, nicht die blöde Sängerin! Sondern das ur-schwäbische Wort (von frz ...

Orgeldrapper

ugs. im schwäbischen für Organist ( Orgeltreter )

Forellefopperle

Schwäbische Umschreibung für einen kleinen Penis (Forellen ärgern mit ei ...

Kehrwochen-Gestapo

Meist ältere Herrschaften hier in Baden-Württemberg, die mit Argusaugen ...

Meggl

Schwäbische Bezeichnung für Kopf.

Schwabenseggl

Unschöne, badische Bezeichnung für Bewohner des Schwabenlandes. Kann ...

Schnakenhuster

schwäbisch für "Trottel". Aussprache: "Schnokahuaschter" Synonyme: Halbd ...

Gugommer

Das umgangssprachlich schwäbische Wort "Gugommer" (oder auch Gogommer) l ...

albra

Schwäbischer Begriff für "auf der Alb liegend", "von der Alb kommend". ...

Banden-Württemberg

das sich neuerdings durch die ausgelassene Stimmung seiner ''Allahu akba ...

durchseucht

wenn der Urin durch die Unterhose gedrungen und am Ueberkleid Flecke hin ...

Schwuggele

Westschwäbische Variante des Ausdrucks "Schwuchtel"

Wo s dr Verstand gregnet hod, isch der ondergschdanda

Also auf Hochdeutsch :"Als es Verstand geregnet hat, ist er untergestand ...

An jeder Hafa fend sein Deggl

Jeder Topf (Hafa) findet seinen Deckel-->Jeder findet irgendwann eine, d ...

zum Basledoh

auch: 'zum (oder eben 'zoo' 'Bas(s)ledoo' - frz. Lehnwort: 'pour passer ...

Rotzaffe

Kommt aus dem schwäbischen und beschreibt ein nerviges, ungezogenes Kind.