Trend 128 Gerade im Trend: Muckel

Bedeutungen und Synonyme für arbeiten

Arbeit zieht Arbeit nach sich

Maloche führt zu nix anderem als nochmehr Maloche

Tut mir leid, dass du deine Arbeit nicht in der vorgegebenen Zeit schaffst.

Wer kennt es nicht. Man macht mal keine Überstunden und schon bekommt ma ...

Zentrum der Arbeit

Begriff für die übersteigerte Betonung der Arbeit.

Arbeit in der Firma lassen

Die Arbeit läßt man besser in der Firma - es sei denn du arbeitest in ei ...

Eine Arbeit für einen, der Vater und Mutter erschlagen hat.

feinsinniger Hintergrund; Ein solcher sitzt für gewöhnlich hinter Gitter ...

bei Stingl arbeiten

Die Redewendung stammt aus der Zeit, da der Herr Stingl noch Präsident d ...

Ölgötze

starrt Löcher in Luft,anstatt mit anzupacken

Arbeit geh weg, ich komme!

Wenn jemand keine Lust zum Arbeiten hat!

Schimpansen-Arbeit

Die "Schimpansen-Arbeit" beschreibt Tätigkeiten oder Aufgaben, die so ei ...

Und ist der Handel noch so klein, so bringt er mehr als Arbeit ein

Diese Weisheit kenne ich noch aus den 60er Jahren aus meiner Lehrzeit, a ...

abigge

Kölsch für "arbeiten"

Wanderarbeiter

der hat es aber weit zur Arbeit

Wir sind hier auf der Arbeit, nicht auf der Flucht!

Wenn ein lieber Kollege mal wieder einen Produktivitäts-Ausbruch hat und ...

Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt.

Redewendung - ziemlich selbst erklärend.

Immer mit der Ruhe; wir arbeiten gründlich und nicht flüchtig.

Kann man zu einem gestressten Servicemitarbeiter sagen; kommt schön gutm ...

wullachen

wullachen (Vb.) : arbeiten, schwer arbeiten, schuften Herkunft: wulla ...

Schutenschläfer

Der Begriff kommt aus der Zeit, wo im Hamburger Hafen die Arbeiter in ei ...

umschichtiges Arbeiten

Man schichtet Tag für Tag die Arbeit auf dem Schreibtisch von einem Stap ...

Maloche

Malochen heißt arbeiten (meist harte, dreckige oder unbefriedigende Arbe ...

Und Freimaurer arbeiten im Trockenbau

Den Spruch kann man anbringen, wenn jemand von einer Sache (egal welcher ...

Die Stunden bringen`s Geld, nicht die Arbeit

Die Stunden bringen`s Geld, nicht die Arbeit

Es ist ärgerlich, wie oft man einige Arbeiten aufschieben muss, um sie endgültig zu vergessen.

Das Problem mit dem Aufschieben und dem Vergessen kennt wohl jeder.

Die meisten Arbeitsunfälle passieren auf der Arbeit.

Verballhornung von "die meisten Unfälle passieren am Arbeitsplatz".

Die Arbeit im Salzbergwerk ist kein Zuckerschlecken.

Angeblich aus einer Fernsehdokumentation. Passt in vielen Alltagssituati ...

in den Stollen gehen

"In den Stollen gehen", bedeutet "arbeiten gehen".