Trend 128 Gerade im Trend: Dingsdabumsda
Geschnetz

Geschnetz

Etwas im Plural vorhandenes Kleingemachtes (oder so)

(Universell einsetzbar für alles)

Zoris: "...so säumte sich semmelseitig kreiselnd oh Vater das Geschnetz..."

Richard: "..wunderwebend wiegt sich der Wonnemond..."

Zoris: " ...was interessiert mich mein Geschnetz von gestern...(!?!)"

Joschka " ...aber die Tiere, die Gräser, das Geschnetz..."

User male 48 Dr. zoris borrn (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128